Unsere Gesellschafter

Träger der WOHNEN & PFLEGEN Einrichtungen und Angebote in Bad Pyrmont ist die AGAPLESION BETHANIEN BAD PYRMONT gemeinnützige GmbH, eine Tochtergesellschaft der AGAPLESION WOHNEN & PFLEGEN NIEDERSACHSEN gemeinnützige GmbH. An diesem Unternehmen hält AGAPLESION mit 60 Prozent die Mehrheit der Gesellschafteranteile, die übrigen 40 Prozent verteilen sich auf die Stiftung Bethesda, den Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e. V. und die Stiftung Evangelisches Krankenhaus Holzminden.

Die AGAPLESION gemeinnützige AG › wurde 2002 gegründet, um christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken. Zu AGAPLESION gehören heute bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 24 Krankenhäuser mit rund 6.200 Betten, 35 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über 3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, vier Hospize, 31 Medizinische Versorgungszentren, 15 Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber hinaus bildet AGAPLESION an 19 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden über eine Million Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über eine Milliarde Euro.

Die Stiftung Bethesda wurde 1848 durch den evangelischen Pfarrer und Superintendenten Adam Wolff in Oesdorf bei Bad Pyrmont als „Anstalt Bethesda“ gegründet. Seitdem hat sie mannigfaltige soziale Aufgaben wahrgenommen – von der Kleinkinderschule über die Betreuung von Kranken, Alten, Obdachlosen und Arbeitsscheuen bis zum Betrieb einer eigenen Landwirtschaft, eines Belegkrankenhauses (heute: Krankenhaus der Regel- und erweiterten Schwerpunktversorgung), von zwei Altenheimen und nach der Wende vorübergehend auch eines Übergangsheims für Aus- und Übersiedler.