Berufliche Herausforderungen kompetent im Griff behalten

Für eine optimale Versorgung unserer pflegebedürftigen Senioren brauchen wir gut ausgebildete Fachkräfte, die stets auf dem neuesten Stand der Pflegestandards sind und zunehmend auch über Zusatzqualifikationen verfügen. Deshalb fördern wir die berufliche Entwicklung jedes einzelnen Mitarbeitenden und ermöglichen individuelle Fort- und Weiterbildungen wie zum Beispiel:

  • Grundkurs „Psychobiografisches Pflegemodell nach Erwin Böhm“
  • Qualifizierung zur gerontopsychiatrischen Fachpflegekraft
  • Qualifizierung zur Palliative Care Fachpflegekraft
  • Qualifizierung zum „beauftragten Pflegespezialisten“
  • Mentorenausbildung
  • Leitungsqualifizierung für Führungskräfte
  • Wunschfortbildungen
  • Interne teambildende Maßnahmen
  • Supervision bei Bedarf

Die Fort- und Weiterbildung erfolgt im Rahmen unseres hausinternen Programms, durch freie Wahl von Kursen bei anerkannten Fortbildungseinrichtungen sowie in Kooperation mit der AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG.
   

Offene Fort- und Weiterbildungsangebote
der AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG

Seit über 20 Jahren ist die AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG › überregionaler kompetenter Bildungspartner für geriatrische Schulungen. Die Akademie bietet im Verbund der AGAPLESION gAG Berufs­tätigen in Medizin, Pflege, Therapie, Psychologie, Sozialberufen, Heilpraxis und Betreuung sowie Angehörigen und Ehren­amtlichen ein breites Seminar- und Weiterbildungsprogramm zu den aktuellsten Themen in den Bereichen Gesundheitswesen und Altenhilfe. 
  

Information

AGAPLESION AKADEMIE
Leading Employer 2019
Attraktiver Arbeitgeber

Diakonie auf Platz 33 unter den 100 TOP-Arbeitgebern in Deutschland – und wir gehören dazu!