Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN BAD PYRMONT WOHNEN & PFLEGEN
Ausbildungsbeauftragte

Robert-Koch-Straße 11
31812 Bad Pyrmont

(05281) 93 28 - 100

(030) 93 28 - 121

info@bethanien-pyrmont.de

Bei uns können Sie folgende Berufe erlernen:

  • Altenpfleger/in (3-jährig)
  • Altenpflegehelfer/in (1-jährig)

Wir begleiten und unterstützen unsere Auszubildenden fachlich und menschlich, sodass die neuen Aufgaben ohne größere Schwierigkeiten leicht und gerne zu bewältigen sind. Die Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden, stehen gut. Wenn auch Sie an einem Beruf mit Zukunftsperspektiven interessiert sind, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Machen Sie tätige Nächstenliebe zu Ihrer Profession.

Zwischen Schule und Ausbildung

Sie beenden bald die Schule und stehen vor der Frage, welche berufliche Richtung Sie danach einschlagen sollen? Sie haben bereits einen Berufswunsch, aber noch keine konkrete Vorstellung davon, was für Aufgaben dort auf Sie zukommen werden? Sie möchten zuerst ausprobieren, ob der angestrebte Beruf in der Altenpflege den eigenen Interessen tatsächlich entspricht? Eine Hospitation bzw. ein Schnupperpraktikum bietet die Chance, vor Beginn einer Ausbildung einen Einblick in das angestrebte Berufsfeld zu erhalten. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  

Unsere Ausbildungsberufe kurz porträtiert

Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen und tragen durch eine individuelle, ganzheitliche, aktivierende Pflege und Betreuung zur Förderung der Lebenszufriedenheit der Bewohner bei. Sie wirken mit an der Sicherung einer kompetenten pflegerischen und psycho-sozialen Betreuung der Pflegebedürftigen, der Weiterentwicklung des bewohnerzentrierten Pflegekonzepts sowie der Milieugestaltung und Lebensumgebung zum Wohle der Bewohner.

Das solltest du mitbringen:

  • Freude im Umgang mit (älteren) Menschen
  • Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Mittlere Reife / MSA
  • Mindestalter von 16 Jahren

Das haben wir dir zu bieten:

  • Beschäftigung und Vergütung nach der Ausbildungsordnung TV DN (Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen)
  • Attraktive betriebliche Altersversorgung
  • Eine abwechslungsreiche, fundierte und qualitativ hochwertige Ausbildung unter fachlicher Anleitung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein gutes Arbeitsklima
  • Übernahmechancen nach der Ausbildung und weitere Entwicklungsmöglichkeiten (z. B. zur Wohnbereichsleitung) in einem zukunftssicheren Unternehmen der Gesundheitsbranche

Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in dauert 3 Jahre. Sie findet im Pflegeheim und der Christophorus Gesundheits- und Krankenpflegeschule statt.

Altenpflegehelfer/innen unterstützen Altenpfleger/innen bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege der Bewohner eines Pflegeheims. Durch eine individuelle, ganzheitliche und aktivierende Pflege und Betreuung tragen sie zur Förderung der Lebenszufriedenheit der Bewohner bei und wirken an der Weiterentwicklung des Pflegekonzepts mit.

Das solltest du mitbringen:

  • Freude im Umgang mit (älteren) Menschen
  • Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Einen guten Hauptschulabschluss
  • Mindestalter von 16 Jahren

Das haben wir dir zu bieten:

  • Beschäftigung und Vergütung nach der Ausbildungsordnung TV DN (Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen)
  • Eine abwechslungsreiche und fundierte Ausbildung unter fachlicher Anleitung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein gutes Arbeitsklima
  • Übernahmechancen nach der Ausbildung und weitere Entwicklungsmöglichkeiten (zum Beispiel zur examinierten Pflegekraft) in einem zukunftssicheren Unternehmen der Gesundheitsbranche

Die Ausbildung als Altenpflegehelfer/in dauert 1 Jahr und findet im Pflegeheim und der Christophorus Gesundheits- und Krankenpflegeschule statt.

Schülerpraktikum

In der Schule stellt sich gerade die Frage, welchen Beruf du erlernen willst. Bist du gerne mit älteren Menschen zusammen? Interessierst du dich für soziale, pflegerische oder gar medizinische Aufgaben? Erzählst du gern und hörst auch gerne anderen zu? Und kannst du dir vorstellen, körpernah praktische Arbeit mit älteren Menschen zu leisten?

Ein Schülerpraktikum ist eine super Gelegenheit herauszufinden, ob dir die Arbeit in der Altenpflege Freude bereiten könnte und du deshalb eine Ausbildung zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger machen solltest. Als Schülerpraktikantin oder -praktikant schnupperst du bei uns in die vielfältige Arbeitswelt eines Pflegeheims oder einer Tagesstätte hinein. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen dir, wie wir unsere Bewohnerinnen und Bewohner im täglichen Leben unterstützen, z. B. bei der Körperpflege. Du nimmst auch an den täglichen Veranstaltungen und Beschäftigungen teil – vom gemeinsamen Musizieren über sportliche Aktivitäten bis zum Gedächtnistraining.

Klingst das für dich interessant? Dann nutze die Chance und bewirb dich für ein Schülerpraktikum bei uns. Danach weißt du mehr!

Berufsvorbereitendes Praktikum

Vor dem Beginn einer Ausbildung zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger steht das berufsvorbereitende Praktikum. Es dauert 3 Monate. Für diesen Zeitraum zahlen wir dir monatlich 200,– Euro.

Das 3-monatige Praktikum ermöglicht dir außerdem, dich noch einmal selbst auf Herz und Nieren zu prüfen, ob du in der Altenpflege wirklich am richtigen Platz bist. Und auch wir schauen genau hin, ob wir der Meinung sind, dass es passt. Ein faire Situation, oder?

Zeige uns, was in dir steckt. Bewirb dich jetzt!

Information

Ein Beruf wie jeder andere?

Wir bilden aus – mit Zukunft

Info­flyer (demnächst) ›

Leading Employer 2019

Attraktiver Arbeitgeber

Diakonie auf Platz 33 unter den 100 TOP-Arbeitgebern in Deutschland – und wir gehören dazu!